Zurück zur Übersicht

Mitarbeiterschulung erstellen zum Thema DSGVO und Datenschutz im iPrendo LMS

Die Datenschutz-Grundverordnung (kurz: DSGVO) ist eine Verordnung der Europäischen Union, welche den Schutz von personenbezogenen Daten innerhalb der EU nach einheitlichen und EU-weiten Regeln zum Ziel hat. Dabei sollen sowohl private wie auch öffentliche Daten sicher und überall in den Mitgliedsstaaten der EU nach denselben Standards verarbeitet werden.

Die Anforderungen an den Schutz von personenbezogenen Daten sind mit der neuen Datenschutz-Grundverordnung angestiegen. Umso wichtiger ist es Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die mit personenbezogenen Daten innerhalb Ihres Unternehmens in Berührung kommen, im Hinblick auf die neuen Gesetze zu schulen.

Mit dem iPrendo LMS erstellte Mitarbeiterschulungen zum Thema DSGVO und Datenschutz helfen Ihnen dabei

  • …Ihre gesetzlichen Forderungen aus Artikel 32 IV und 29 EU DSGVO zu erfüllen.
  • … mögliches Fehlverhalten von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern im Umgang mit personenbezogenen Daten vorzubeugen. 
  • … gegenüber Kunden und potentiellen Kunden eine vertrauenswürdige Rolle einzunehmen. 
  • … kostengünstig Ihre Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern zu schulen. Kostenintensive Präsenzveranstaltungen und -seminare entfallen dank digitaler Mitarbeiterschulungen.

Beispiel „Mitarbeiterschulungen zum Thema DSGVO und Datenschutz“ von der consileo GmbH & Co. KG

Michael Muselmann, Consultant bei der consileo GmbH & Co. KG ist von der Arbeit mit iPrendo begeistert:

„Mit iPrendo haben wir eine optimale Lösung für unsere Datenschutzschulungen gefunden, die wir unseren Kunden zur Verfügung stellen. Das Autorentool bietet alle gewünschten Möglichkeiten zur professionellen Gestaltung der Inhalte bis hin zur Integration von HTML-Inhalten. Die Nutzerperspektive ist gleichzeitig intuitiv und aufgeräumt. Wir können dieses LMS sehr empfehlen.“

Learning Nuggets für Mitarbeiterschulungen zum Thema DSGVO und Datenschutz

Twitter macht es vor – und es ist ein voller Erfolg: Mit nur 140 Zeichen in einem Tweet werden Informationen in kleinen Häppchen versendet. Leser erhalten nur eine beschränkte Anzahl an Informationen, sodass keine Flut an News entstehen kann. 

Genau dieses Prinzip können Sie auch zum Erstellen Ihrer Mitarbeiterschulungen im Learning Management System von iPrendo zum Thema DSGVO und Datenschutz anwenden. Dem Prinzip „Micolearning“ folgend werden Lerneinheiten so kurz und knapp wie möglich gehalten, um die Aufmerksamkeit der Lernenden genau auf eine Problemstellung oder ausschließlich einen begrenzten Themenbereich zu lenken. Wissen wird in kleinen Häppchen vermittelt – in „Learning Nuggets“. 

Schulungskosten senken

Lassen Sie uns mal grob überschlagen: 

  • Sie laden einen Trainer zum Thema DSGVO und Datenschutz in Ihr Unternehmen ein, der Ihre Mitarbeiter schulen soll. Vielleicht haben Sie auch eine Rechtsabteilung oder einen Datenschutzbeauftragten inhouse, der diese Aufgabe übernehmen soll? Unabhängig davon, welche Person Ihre Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zum Thema DSGVO und Datenschutz schult, benötigt dafür mindestens einen halben Tag lang Zeit. 
  • Die Teilnehmergruppe darf dabei nicht mehr als 30 Personen zählen, um eine angenehme Atmosphäre zum Lernen zu schaffen. Bei steigender Mitarbeiterzahl sind mehrere Schulungen notwendig. 
  • Das Schulungsmaterial wird je Teilnehmer gedruckt, die Unterlagen und Notizblöcke sowie Stifte werden im Schulungsraum verteilt. 

Eine Präsenzschulung für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter ist nicht nur in der Planung und Vorbereitung aufwendig, sie bedarf auch ausreichend Zeit bei der Durchführung. Mit dem iPrendo Learning Management System (kurz: „iPrendo LMS“) hingegen sparen Sie nicht nur Zeit, sondern auch Kosten! 

  • Einmal erstellte Lerninhalte können an unbegrenzt viele Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter verteilt werden. Dazu verschicken Sie einmalig eine E-Mail mit dem Zugang zur Mitarbeiterschulung zum Thema DSGVO und Datenschutz an alle Angestellte. Die Mitarbeiterschulung kann nun jeder individuell absolvieren.
  • Sie zahlen je Mitarbeiter, nicht je Schulungstag! So sind die Kosten vorab kalkulierbar. Das iPrendo LMS können Sie bereits ab monatlichen 198,- EUR in Ihrem Unternehmen einsetzen. 

Mobil Lernen mit individuellem Zeitplan

Mit dem LMS von iPrendo geben Sie Ihren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern die Möglichkeit Schulungen im individuellen Tempo und passgenau zum eigenen Zeitplan zu absolvieren. Dabei können die Inhalte Ihrer mit iPrendo erstellten Datenschutz-Schulung nacheinander durchgegangen werden. Der Lese- und Lernfortschritt wird gespeichert, sodass Ihre Mitarbeiter auch von unterwegs problemlos an der Schulung teilnehmen können. Dank moderner HTML5-Technologie ist Ihre Mitarbeiterschulung zum Thema DSGVO und Datenschutz auf allen gängigen Geräten und Systemen (Desktop, Laptop, Tablet, Smartphone) verfügbar, denn – mobiles Lernen wird bei uns GROSS geschrieben! 

Inhalte einfach aktualisieren

Die Rechtslage hat sich verändert? Sie haben neue Leitlinien oder Vorgehensweisen im Umgang mit personenbezogenen Daten erlassen? 

Kein Problem – ergänzen Sie einfach im intuitiv bedienbaren Autorensystem eine weitere Lektion zu den Neuerungen und Ihre Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter können die neuen Inhalte direkt erlernen. 

Warum ein LMS im Bereich Datenschutz einsetzen?

Ein Lerarning Management System im Bereich Datenschutz ist das ideale Instrument zur Mitarbeiterschulung. Das LMS bündelt dabei hilfreiche Funktionen und übernimmt die Steuerung Ihrer Mitarbeiterschulungen zum Thema DSGVO und Datenschutz für Sie:

  • Einfache Erstellung: Einmal erstellte Mitarbeiterschulungen zum Thema DSGVO und Datenschutz können für alle im Unternehmen beschäftigten Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter genutzt werden. Auch bei Neueinstellungen kann auf die vorhandene Schulung zurückgegriffen werden. 
  • Leichte Verwaltung: Alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter werden auf einmal zum System hinzugefügt. Teilen Sie dazu die Einladung zur Mitarbeiterschulung per E-Mail oder laden Sie eine Liste aller Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter Ihres Unternehmens ins LMS ein. 
  • Geringe Kosten: Das iPrendo LMS können Sie bereits ab 198,- EUR monatlich in Ihrem Unternehmen einsetzen.  


Bildquelle: pexels.com


Hinterlassen Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.