Software-Bedienung durch WBTs unterstützen

Nicht selten kommt es vor, dass Unternehmen eine neue Software in den täglichen Workflow integrieren. Ob Rechnungen schreiben, Aufträge buchen oder Kundendaten handhaben – der Umgang mit der entsprechenden Software dafür will gelernt sein. Um Ihre Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter gezielt auf die neue Software zu schulen, hat sich der Einsatz von Web Based Trainings (WBTs) bewährt. Mit kurzen, einprägsamen eLearning Anwendungen können Sachbearbeiter Ihres Unternehmens gezielt auf den täglichen Umgang mit dem neuen Programm vorbereitet werden.

 

Wissen vermitteln und anwenden

Die Herausforderung bei der Einführung neuer Programme besteht darin, Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter positiv gegenüber der Neuerung einzustimmen. Denn nichts macht den Umgang mit einer neuen Software so frustrierend, wie erste negative Erfahrungen. Um jegliche negativen Tendenzen direkt zu umgehen, empfiehlt sich das gezielte Schulen auf neuen Programmen – Softwareschulungen durch WBTs sind die Lösung. Hierzu ist eine ausgewogene Mischung aus Wissenseinheiten, die grundlegende Funktionen und tägliche Workflows in dem neuen Programm anschaulich erläutern, und interaktive Übungen zur Anwendung des zuvor gewonnen Wissens empfehlenswert. Ob Multiple Choice, Arbeitsschritte in eine korrekte Reihenfolge bringen oder Zuordnungsaufgaben – Abwechslung macht das Lernen leichter!

 

Etatkosten im Blick

Oft umfasst die Neueinführung einer Software oder eines Programms in den täglichen Arbeitsablauf eines Unternehmens ein festes Budget. Dieses ist durch die Anschaffung der Software, die Installation und Inbetriebnahme in den meisten Fällen bereits nahezu ausgeschöpft. Kostenintensive Vor-Ort-Schulungen Ihrer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter auf dem neuen Programm überschreiten dabei nicht selten die Etatkosten. Ein Grund mehr, um auf das kostengünstige eLearning zu setzen! Nach der einmaligen Erstellung von WBTs rund um Ihre neue Software können diese zeitlich unbeschränkt eingesetzt und jedem Ihrer Mitarbeiter zugänglich gemacht werden.

 

Das könnte Sie auch interessieren:
Warum HTML5 die Zukunft im E-Learning ist!
Digitale Bildung auf dem Weg ins Jahr 2025 – Trends von der LEARNTEC
Wie finde ich die passende E-Learning-Lösung?

 

Bildquelle: pexels.com